Kohlen

Aus myKangoo.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kohlen oder genauer: Bürstenkohlen stellen Kontakt zu rotierenden Teilen her. So wie in der Servopumpe, dem Anlasser (Startermotor) und der Lichtmaschine (Generator).

Diese Kohlen gibt es i.d.R. beim Renaulthändler nicht (mehr) einzeln. Früher (vor tausend Jahren) war das noch so, heute ist die Arbeitszeit so teuer, dass sich ein Austausch nicht lohnt.

Wer aber selber schrauben kann der kann wenn er denn Kohlen findet viel Geld sparen.

Bezugquellen

[1]

Im Artikel im Forum beschreibt Alex wie er bei [2] Kohlen für seinen Anlasser bekommen hat.