Unruhiger Motorlauf 1.4

Aus myKangoo.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unruhiger Motorlauf beim 1,4l 75PS


Die Symptome: Bei kaltem Motor normal, bei warmem Motor von "zeitweise zu hoher Leerlauf" bis "kein vernünftiger Leerlauf mehr vorhanden" und extremes schütteln, absterben des Motors, Ölgeruch und Ablagerungen am Motor.

Mögliche (wahrscheinliche) Ursache: Defekte Krümmer- oder Ansaugdichtung und dadurch Veränderung des Gemisches. Nachziehen der Ansaugkrümmerschrauben bringt nur kurzfristigen Erfolg. Kosten bei Werkstattreparatur ca. 300€, Aufwand zur Selbsthilfe etwa 4 Stunden.

Abhilfe brachte eine neue Dichtung zwischen Motorblock und dem Teil auf dem die Einspritzdüsen sitzen. Die Gummiringe an den Einspritzdüsen und zwischen dem Kunststoffansaugkrümmer und dem Teil mit den Einspritzdüsen konnte ich wiederverwenden. Wichtig ist das man alle Schrauben am Ansaugkrümmer mit dem richtigen Drehmoment anzieht (20 Nm).


Rütteln nach Kaltstart beim Dieselmotor

Kann an streikenden Glühkerzen liegen. Mögliche Testverfahren:

  • bei abgeschalteter Zündung Widerstand zwischen Masse und Pluspol der Glühkerze messen, Sollwert: ~ 1 Ohm.
  • Strom durch die Glühkerze messen, Sollwert: ~ 8-10A.
  • mehrmaliges Vorglühen des Motors, ohne zu starten. Die Umgebung der Glühkerzen sollte sich erwärmen.
  • Prüflampe zwischen Batterie-Plus und Kontakt der Glühkerze, Lampe muß leuchten.


Beim 1,9l dTi kann die Ursache auch an mangelhaft eingestelltem Ventilspiel liegen. Nachdem der Wechsel von Dieselfilter, Glühkerzen, Einspritzdüsen und AGR keine Besserung gebracht hat, hat sich das zu geringe Ventilspiel als Ursache herausgestellt.